Aktuell Produktionen Kultursommer all inclusive dmc Academy Presse Über uns
Produktionen

JORDAN - Das Gospel-Musical
In A Summer Of Love
Weihnachtswunder - gibt es doch?!
Johnny Be Good - tonight!
Son of Jamaica




Johnny Be Good - tonight!

Johnny Be Good - tonight! 50 Jahre Musikgeschichte in einem Musical!

Johnny Be Good - tonight!

A Tribute To Johnny Starr


Die dream-music-company hat das Leben des fiktiven österreichischen Musikers Johnny Starr, der es in seinem kurzen Leben zu Weltruf gebracht hatte, in eine witzige und bis zum Schluss spannende Geschichte verpackt, die von Songs aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte begleitet wird.

Die Story

In Erinnerung an Johnny Starr, den großen österreichischen Musiker, der es in seinem kurzen Leben zu Weltruf gebracht hatte, wird anlässlich seines 60. Geburtstags im Fernsehen ein Galaabend gestaltet. Mit viel Mühe ist es dem Fernsehteam rund um die bekannte Moderatorin Sunny Strewsitz gelungen, die wichtigsten Personen, die Johnny in seinem Leben begleitet hatten, in die Show zu bringen, um dort aus ihren Erinnerungen zu erzählen.
Johnny Starr wurde 1948 mit dem bürgerlichen Namen Johannes Peter Sternthaler als Sohn eines GI in Ried/Innkreis geboren. Nachdem der Vater abgezogen wurde, übersiedelte die Mutter mit dem Jungen nach München. Bereits mit 12 Jahren stand er zum ersten Mal unter dem Künstlernamen Peter Stern als „Geissenpeter“ in der deutschsprachigen Erstverfilmung von „Heidi“ vor der Kamera. Es folgten sofort weitere Rollen.
Um von seinem Image als süßer Bub loszukommen geht er nach Holland, wo er mit Siebzehn kometenhaft zum Rock’n’Roll Teenager-Star „Johnny Starr“ aufsteigt. In nur drei Jahren bekommt er 24 Goldene Schallplatten und tourt bereits durch ganz Europa.
1968 spielt er eine der Hauptrollen in der deutschsprachigen Uraufführung des Musicals Hair und wird dort vom amerikanischen Producer Daniel Gibb entdeckt. Dieser bringt Johnny nach Amerika, wo er beim Woodstock-Festival im August 1969 ein sensationelles Debüt als Rockmusiker feiert. Es folgen einige wilde Jahre (Sex, Drugs and Rock’n’Roll).
Bei einem Gastspiel 1971 in Deutschland lernt er Xenia, seine große Liebe kennen. Die Liaison war von Anfang an skandalträchtig, noch dazu als Xenia im Alter von nur 17 Jahren schwanger wurde – von Johnny Starr! Aber zur Überraschung aller bekennt sich Johnny zu ihr und dem Kind und sie gelten lange Zeit als das Traumpaar der Jet-Set-Szene. Bis Xenia ihn Anfang 1975 völlig überraschend verlässt und einen reichen englischen Duke heiratet.
Im Juli 1975 kommt es am JFK zu einem Flugzeugabsturz, bei dem 115 der 125 Passagiere ums Leben kommen. Mit an Board war angeblich Johnny Starr, seine Leiche konnte aber nicht identifiziert werden. Bis heute sind daher die Gerüchte um ihn nie verstummt und es ranken sich um sein Leben zahlreiche und wilde Legenden.
Wird es in der Galashow gelingen, etwas Licht ins Dunkel dieser Gerüchte zu bringen?



Die Songs

Glenn Miller Medley:
    Pensilvania 6-5000
    Chattanooga Choo Choo
    In The Mood
Schlager Medley:
    Ich will keine Schokolade (Trude Herr)
    Mit 17 hat man noch Träume (Peggy March)
    Schuld war nur der Bossanova (Manuela)
Go, Karli Go (EAV)
Medley mit Musik aus den Jahren 1965-1969:
    Marmor, Stein und Eisen bricht (Drafi Deutscher)
    Monday, Monday (The Mamas And The Papas)
    Rote Lippen soll man küssen (Cliff Richards)
Puff, The Magic Dragon (Peter, Paul & Mary)
I Say A Little Prayer (Aretha Franklin)
I’m So Excited (Pointer Sisters)
Medley aus dem Musical Hair:
    Aquarius
    Let The Sunshine In
Atlantis (Donovan)

Out Here On My Own (Fame)
San Francisco (Scott McKenzie)
Woodstock Medley:
    Spirit In The Sky (Norman Greenbaum)
    Rubey Tuesday (Rolling Stones)
    The Night They Drove Old Dixie Down (Joan Baez)
    Pinball Wizard (The Who)
Let Me Entertain You (Robbie Williams)
Walk Of Life (Dire Straits)
I Know Him So Well (Chess)
Staying Alive (BeeGees)
Sex Maschine (James Brown)
From New York to L.A. (Patsy Gallant)
Johnny Be Good Tonight Show:
    Johnny Be Good (Chuck Berry)
    I Can’t Help Falling In Love (Elvis Presley)
    Schabernak (Misthaufen)
    You Are The Sunshine Of My Life (Steve Wonder)
Walking On Sunshine (Katrina And The Waves)
Onto The Stage (N. Hofer, G. Brunnbauer)


Zum Fotoalbum... (Öffnet in neuem Fenster)