Aktuell Produktionen Kultursommer all inclusive dmc Academy Presse Über uns
Produktionen

JORDAN - Das Gospel-Musical
In A Summer Of Love
Weihnachtswunder - gibt es doch?!
Johnny Be Good - tonight!
Son of Jamaica




Über uns - 2007 bis 2008

2007 - What next?

Nach dem sensationellen Erfolg von "Sun of Jamaica" in den Jahren 2003/2004 haben wir lange nach einer Nachfolgestory gesucht. Wir wollten wieder ein Stück auf die Bühne bringen, das heiter und unbeschwert ist, aber dennoch nicht oberflächlich bleibt. Aufbauend auf der Idee von Karin Beisteiner und Sonja Latzin, ein Stück über einen alternden Rockstar zu verfassen, haben Jutta Tidl (unsere neue Regisseurin) und Norbert Hofer eine witzige und bis zum Schluss spannende Geschichte über das Leben des Musikers Johnny Starr entwickelt. Dementsprechend wird die Handlung natürlich auch bei diesem Musical wieder von zahlreichen Hits begleitet, die einen Bogen über fünf Jahrzehnte Musikgeschichte ziehen.

Eine Besonderheit dieser Produktion war unsere Kooperation mit der FSB Stockerau. Bereits seit dem Jahr 2002 bestand durch unser Ensemblemitglied Marietta Bohn eine enge Zusammenarbeit mit der „Fachschule für Sozialberufe“ Stockerau. Marietta leitet dort die Theatergruppe, die wir bei ihren Aufführungen im Rahmen des jährlichen Schulfestes schon mehrfach musikalisch und technisch unterstützt haben.

Vier Mädchen der FSB Stockerau probten von Anfang an mit und tanzten bereits bei der Premiere im „Fernsehballett“ von „Johnny Be Good – tonight!“.

In der Folge gab es am 30. April 2008 im Veranstaltungszentrum „Z 2000“ in Stockerau eine mit 600 BesucherInnen völlig ausverkaufte Vorstellung, die im Rahmen des Schulfestes 2008 stattfand, und bei der neben den Schülerinnen und Schülern der FSB auch eine Delegation der weißrussischen Partnerschule in Baranowitschi mit ihren Einlagen für ein besonderes Flair sorgte.

Im Austausch konnten wir dann im Mai 2008 Ausschnitte unseres Musicals an der Universität für Fremdsprachen in Baranowitschi (Weißrussland) vorstellen.

2009 konnten wir übrigens mit einer Wiederaufnahme von "Sun of Jamaica" das
Veranstaltungszentrum „Z 2000“ erneut bis auf den letzten Platz füllen.


Zurück...